Die drei Fachmessen der Schweizer Mobilitätsbranche carrosserie-CH / transport-CH / aftermarket-CH sind zwei Monate vor ihrer Durchführung nahezu ausgebucht. Damit werden die Leitmessen vom 08.11. – 11.11.2023 in Bern ihrem Anspruch als Branchentreffpunkt erneut gerecht.

Teile diesen Artikel :

Seit längerem zeichnet sich ab, dass die drei gleichzeitig stattfindenden Leitmessen carrosserie-CH / transport-CH / aftermarket-CH vom 08. – 11. November 2023 in Bern erneut zu einem umfassenden Branchentreffpunkt der Schweizer Mobilitätsbranche werden.

Zwei Monate vor Durchführung der Messen in Bern können die Organisatoren der Expotrans SA vermelden, dass die Hallen auf dem Messegelände BERNEXPO nahezu ausgebucht sind. Die Ausstellenden haben für die Leitmessen mehr Flächen reserviert als bei den beiden letzten Austragungen. Und auch bei der Anzahl der Ausstellenden verzeichnet man ein leichtes Plus. Insgesamt werden an den vier Tagen in Bern über 800 Marken präsent sein – so viele wie nie zuvor.

«Die carrosserie-CH / transport-CH / aftermarket-CH werden damit erneut zum umfassenden Branchentreffpunkt», freut sich OK-Präsident Dominique Kolly. Und Messeleiter Jean-Daniel Goetschi ergänzt: «Der Anlass in Bern wird damit auch zu einer eigentlichen Leistungsshow der Schweizer Mobilitätsbranche.»

Der Vorverkauf für die Besucher-Tickets startet plangemäss anfangs September.

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 4 und 9?