10 News für Schlüsselwort Fachverbände "Fachverbände"

Gemischtes Fazit am Schweizer Nutzfahrzeugmarkt für 2022: Zwar ist die Gesamtzahl neuer Sachen- und Personentransportfahrzeuge im Vergleich zu 2021 um 14,2 Prozent auf 35'474 zurückgegangen, wie die Zahlen von auto-schweiz zeigen. Während die Produktion von Lieferwagen durch den Teile- und Chipmangel stark beeinträchtigt war, gab es bei den Lastwagen nur einen leichten Marktrückgang. Ähnlich wie bei den Personenwagen sind die Aussichten für den Schweizer Nutzfahrzeugmarkt 2023 durchaus positiv.

 

Der Schweizer Auto-Markt hat das von starken Liefereinschränkungen geprägte Jahr 2022 mit einem Minus von 5,3 Prozent zum bereits unterdurchschnittlichen Vorjahr abgeschlossen. Mit 225'934 neuen Personenwagen blieb 2022 erneut deutlich unter der üblichen Vorkrisenmarke von rund 300'000 Neuimmatrikulationen – nach 2020 und 2021 das dritte Ausnahmejahr in Folge. Gleichzeitig wurde beim Marktanteil der alternativen Antriebe mit 50,8 Prozent ein neuer Rekordwert erzielt.

 

Die Vereinigte Bundesversammlung hat auto-schweiz-Präsident Albert Rösti in den Bundesrat gewählt. Die Vereinigung Schweizer Automobil-Importeure gratuliert Albert Rösti sehr herzlich zur Wahl und wünscht ihm viel Freude und Erfolg bei der Ausübung seines Amtes.

 

Im Frühjahr 2023 lanciert carrosserie suisse mit «green car repair» ein neues Label. Dieses erhalten Betriebe, die Reparaturen nach ökologischen Standards erfüllen und umsetzen. Mit dem Konzept entlastet carrosserie suisse die Umwelt durch weniger Abfall und weniger CO2-Emissionen.

 

Das dritte Monatsplus in Folge lässt den Rückstand des Schweizer Auto-Marktes auf das Vorjahresniveau weiter schmelzen. Im November sind in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein insgesamt 21'406 neue Personenwagen auf die Strasse gekommen, 2'581 oder 13,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

 

Das Transportgewerbe verfolgt erfolgreich neue Wege, wie am ersten «AS-TAG», dem Branchentreff des Schweiz. Nutzfahrzeugverbands ASTAG, deutlich wurde. In Thun tauschten sich über 500 Teilnehmende aus Transport und Logistik zum Thema «Perspektiven» aus.

Schweizer Auto-Markt wächst im Oktober | Fahrzeug Verkauf

Der Markt für neue Personenwagen hat im Oktober das zweite Monatsplus in Folge erzielt. Mit 17'185 wurden 14,1 Prozent Neuimmatrikulationen mehr registriert als im Vorjahresmonat, der mit 15'060 Fahrzeugen der schwächste Oktober des laufenden Jahrtausends war. Der kumulierte Rückstand auf das Vorjahr von derzeit 7,9 Prozent kann so möglicherweise noch deutlich verringert werden.

WorldSkills 2022 bester Automobil-Mechatroniker Florent Lacilla

Florent Lacilla hat es geschafft und holt sich in Dresden eine Goldmedaille als Automobil-Mechatroniker. Er schlägt damit eine Konkurrenz, die sich teils für Jahre auf diesen Moment vorbereitet hatte. «Ich habe alles gegeben», so der Westschweizer.

Die sich abkühlende Wirtschaftslage sowie die weiterhin schwierige Versorgungslage mit Zulieferprodukten belasten auch den Schweizer Nutzfahrzeugmarkt. Per Ende September beträgt die Zahl der Neuimmatrikulationen von Sachen- und Personentransportfahrzeugen seit Anfang Jahr 26'549 und liegt damit 16,9 Prozent unter dem Vorjahreswert von 31'958.

 

carrosserie suisse konnte acht neue Carrosseriefachleute sowie 13 Werkstattkoordinator/-innen mit dem Verbandszertifikat auszeichnen.