Mercedes-Benz Vans erzielt das bisher beste Absatzergebnis im Schweizer Markt überhaupt, trotz weiterhin vorhandenen Engpässen in der Lieferkette während die Elektrifizierung weiter voranschreitet.

 

Teile diesen Artikel :

In der Schweiz konnten im Jahr 2023 absolute Rekordergebnisse verzeichnet werden. So stieg der Absatz um 14% auf 7'079 Einheiten. Der Gesamtmarkt wuchs um 15,8% von 38'375 auf 44'439 Einheiten.

Die Vans von Mercedes-Benz erfreuen sich in der Schweiz weiterhin grosser Nachfrage. Insbesondere im Large-Van Segment, konnte der Marktanteil um 2% noch einmal weiter ausgebaut werden, damit konnte mit dem Sprinter die Marktführung verteidigt werden. Mit 616 verkauften vollelektrischen Vans, verdoppelt sich der Absatz von Elektrotransportern im Jahr 2023.

Rekordergebnisse für Mercedes-Benz Vans weltweit

Der weltweite Absatz von Mercedes-Benz Vans stieg 2023 um 8% auf 447'800 verkaufte Einheiten und damit auf das bisher beste Verkaufsergebnis aller Zeiten. In den strategisch wichtigen Märkten Europa und Nordamerika stieg der Absatz um 8% auf 279'400 verkaufte Einheiten bzw. um 13% auf 86'400 verkaufte Einheiten. Der US-Markt erreichte mit einem Absatzplus von 13% einen Jahresrekord von 75'100 Einheiten und wird damit zweitgrösster Markt für Mercedes-Benz Vans weltweit.

Mercedes-Benz Group AG

Weltweit steigert die Mercedes-Benz Group AG ihren Absatz um 1,5% auf 2'491'600 Pkw und Vans. Der Verkauf batterieelektrischer Fahrzeuge (BEV) legte dabei bei Pkw um 73% und bei Vans um 51% zu.

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 7 und 5?