Renault Trucks wird zum ersten Mal mit einem einzigartigen, zu 100% elektrisch betriebenen LKW durch Europa touren. Der Renault Trucks E-Tech T mit dem Namen «Diamond Echo» verfügt über ein einzigartiges Elektrolumineszenz-Design und wird am 11. April 2024 vom Werk in Bourg-en-Bresse starten. Er wird mehr als 10’000 Kilometer in 7 Ländern zurücklegen und dabei mehr als 60 Stopps einlegen, um die Transportbranche zu treffen und die betriebliche Umsetzung der Elektromobilität zu demonstrieren.

 

 

Teile diesen Artikel :

Renault Trucks hat sich der Energiewende verschrieben, die vor allem auf der Elektromobilität basiert, und bietet eine komplette Palette von 100% elektrischen Fahrzeugen an, vom 650 kg schweren E-Lastenfahrrad bis hin zu 44 t schweren Sattelzugmaschinen und städtischen Baufahrzeugen. Heute geht der französische Hersteller mit einem elektrischen und elektrolumineszenten LKW auf Europatournee: dem Renault Trucks E-Tech T Diamond Echo.

Ein Elektro-LKW mit einzigartigem Elektrolumineszenz-Design

Der Renault Trucks E-Tech T Diamond Echo ist mit Licht lackiert. Dieser aussergewöhnliche LKW ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit Fahrern, Design- und Lackspezialisten.

Der auf der Lumilor-Technologie basierende Lack, der von Demon Paint aufgetragen wurde, leuchtet, wenn er einem elektrischen Impuls ausgesetzt wird.

Erste Europatournee mit einem 100% elektrischen LKW

Der Renault Trucks E-Tech T Diamond Echo ist der erste zu 100% elektrische LKW, der von April bis Juli durch Europa tourt.

Er wird mehr als 10.000 Kilometer in 7 Ländern zurücklegen und dabei über 60 Stopps machen. Jede Station bietet die Gelegenheit, Fachleute aus dem Transportwesen zu treffen, die Einsatzmöglichkeiten und Vorteile der Elektromobilität zu demonstrieren und die E-Tech-Produktpalette von Renault Trucks sowie die Qualität des Expertennetzes der Marke zu präsentieren.

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 2 plus 1.