Ab sofort können die Renault Trucks T E-Tech (Regionalverkehr) und C E-Tech-Modelle (städtischer Bausektor) vorbestellt werden. Die Fertigung dieser neuen 44 Tonnen schweren Elektro-Lkw wird in Bourg-en-Bresse (Frankreich) erfolgen.

Teile diesen Artikel :

Die Renault Trucks T E-Tech und C E-Tech können nun bei den Renault Trucks-Niederlassungen in Europa vorbestellt werden. Transportunternehmen können bereits jetzt die ersten Industrie-Slots buchen, um ein Elektrofahrzeug aus der schweren Lkw-Baureihe des Herstellers zu erwerben. Die Produktion der Lkw Renault Trucks T E-Tech und C E-Tech startet Ende 2023 in Bourg-en-Bresse.

Renault Trucks: Grosse Auswahl an Elektromotoren und Batterien

Zur Abdeckung der vielfältigen Anforderungen im Regionalverkehr und im städtischen Bausektor gibt es die Möglichkeit, die Renault Trucks T E-Tech und C E-Tech-Modelle mit zwei bzw. drei Elektromotoren zu bestellen. Die kombinierte Leistung kann dabei bis zu 490 kW betragen.

Die Renault Trucks T und C E-Tech sind mit vier bis sechs Lithium-Ionen-Batteriepacks ausgestattet und bieten eine grosse Auswahl an Traktionsbatterien mit einer Leistung von 390 bis 540 kWh. Eine vollständige Aufladung der Fahrzeugakkus kann mit Wechselstrom (bis zu 43 kW) bzw. mit Gleichstrom (bis zu 250 kW) erfolgen. Die Reichweite mit einer einzigen Ladung beträgt bei diesen Lkw bis zu 300 km und mit einer einstündigen Schnellladung (250 kW) sogar bis zu 500 km.

Samsung SDI liefert die Batteriezellen und -module. Die Herstellung erfolgt in einem Werk der Volvo-Gruppe in Gent (Belgien), zu der auch Renault Trucks gehört.

Renault Trucks T E-Tech und C E-Tech: Nebenantriebe und Achskonfigurationen

Die Modelle Renault Trucks T und C E-Tech können mit drei verschiedenen Arten von Nebenantrieben (PTO) ausgestattet werden und passen sich jeder Art von Karosserie und Einsatz an: elektrisch, elektromechanisch oder über das Getriebe.

Das zulässige Gesamtgewicht dieser neuen Elektro-Lkw beträgt 44 Tonnen und es gibt sie in verschiedenen Ausführungen: als 4x2- und 6x2-Sattelzugmaschine mit tiefem Fahrerhaus und einem Radstand von 3‘900 mm sowie als 4x2-, 6x2- und 8x4-Tridem-Fahrzeug (kurze bzw. tiefe Kabine) mit insgesamt elf Radständen von 3‘900 bis 6‘700 mm.

Renault Trucks: Ein Service-Angebot für eine optimale Leistung

Die Renault Trucks T E-Tech und C E-Tech-Modelle verfügen über ein umfassendes Serviceangebot für einen sorgenfreien Betrieb sowie eine optimierte Leistung. Dies umfasst insbesondere einen vorausschauenden Wartungsvertrag («Start & Drive Predict») zur Nachverfolgung des Batteriezustands und der Verschleissteile sowie die Vorbeugung ungeplanter Stillstandszeiten des Fahrzeugs bzw. die Zusammenlegung und Optimierung von Wartungsarbeiten. Die Renault Trucks T E-Tech und C E-Tech sind mit einer kompatiblen Software für das Flottenmanagement («Optifleet») ausgestattet. Dies ermöglicht die Planung von Touren, die Vergabe von Aufträgen aus der Ferne an die Fahrer, die Weitergabe von Informationen zur Lieferzeit an Kunden bzw. die Nachverfolgung des Ladezustands der Batterien in Echtzeit zur Optimierung des Energieverbrauchs.

Die Renault Trucks T und C E-Tech sind Teil eines vom Hersteller angebotenen und umfassenden Ökosystems zur Dekarbonisierung des Transportwesens. Transportunternehmen werden dabei bei deren Energiewende entsprechend begleitet und in Form von Studien und Bedarfsanalysen sowie eines Monitorings bei der Umsetzung und Nutzung unterstützt.

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 6 und 4?