Der «Espace du Futur» hat seine Feuertaufe als Raum für Innovationen und Zukunftsvisionen in der Mobilitätsbranche bestanden. Im Mittelpunkt stand neben der Drohnen-Show des Touring Clubs Schweiz das Start-up LOXO mit seinem autonom fahrenden Transportfahrzeug «Migronomous».

Teile diesen Artikel :

Die Aufmerksamkeit der Messebesucher war dem Start-up LOXO mit seinem autonom fahrenden Transportfahrzeug «Migronomous» gewiss. Der «Migronomous» beeindruckte im «Espace du Futur» in der Halle 8 durch seine technologische Raffinesse.

Drohnen-Show des Touring Clubs Schweiz

Ein weiteres Highlight des «Espace du Futur» war an den vier Messetagen zweifellos die Drohnen-Show des Touring Clubs Schweiz. Die fliegenden Transportmittel haben der Messe ein futuristisches Kleid gegeben und symbolisierten die Verbindung zwischen der Innovation auf der Messe und den aufstrebenden Technologien, die die Mobilitätsbranche prägen werden.

Der «Espace du Futur» bot damit nicht nur eine Bühne für wegweisende Innovationen, sondern auch einen Raum für Vernetzung und Ideenaustausch. Unternehmen, Start-ups und Besucher hatten die Gelegenheit, sich über zukunftsweisende Technologien und Trends zu informieren.

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 5 und 1?