Nächster wichtiger Schritt auf dem Weg der Elektrifizierung bei Ford: Ford Pro hat den vollelektrischen E-Transit Custom präsentiert. Er wird in der zweiten Jahreshälfte 2023 in Produktion gehen.

Teile diesen Artikel :

Seit März dieses Jahres produziert Ford bereits den vollelektrischen Ford E-Transit. Bis 2024 sollen vier weitere vollelektrische Ford-Nutzfahrzeug-Modelle folgen, wie Ford Pro, das Fahrzeugdienstleistungs- und Vertriebsunternehmen der Ford Motor Company, mitgeteilt hat.

Den Auftakt macht dabei der Ford E-Transit Custom, dessen Produktion im Werk Kocaeli (Türkei) in der zweiten Jahreshälfte 2023 starten soll. Die Reichweite des Nutzfahrzeugs wird gemäss Mitteilung «voraussichtlich bis zu 380 Kilometer» betragen, wobei eine Anhängelast ähnlich der Diesel-Version möglich sein soll.

Ford E-Transit Custom und vollelektrischer E-Tourneo Custom

Der rein batterie-elektrisch angetriebene E-Transit Custom sowie sein ebenfalls vollelektrisches Pendant E-Tourneo Custom, der auch bald folgen soll, sind die ersten beiden der vier angekündigten vollelektrischen Nutzfahrzeugmodelle, die Ford Pro bis 2024 in Europa auf den Markt bringen wird.

Weitere Einzelheiten zum neuen E-Transit Custom will Ford im Zusammenhang mit der IAA Transportation im September 2022 bekannt geben.

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 1 plus 1.