Bestrebungen, den Kraftstoffverbrauch und damit gleichzeitig den CO2-Ausstoss im Transportwesen zu reduzieren, sind nicht erst seit den hohen Energiepreisen ein Thema. Einen kaum wahrgenommenen Einfluss auf den Energieverbrauch hat auch das Motorenöl. Tiefviskose, hoch belastbare Fuel Economy Performance-Motorenöle können je nach Motorengeneration den Verbrauch nochmals in einer Bandbreite von 1,3 bis zu 3 % senken.

Teile diesen Artikel :

Besonders in modernen LKW sind innovative Motorenöle ein flüssiger Teil des Motorenengineerings. Mit drei leistungsstarken, niedrigviskosen Fuel-Economy-Motorenölen aus der XERUS Familie baut MOTOREX das breite Sortiment der kraftstoffsparenden Motorenöle für die allerneueste Truck-Generation weiter aus.

Extrem niedrigviskose Motorenöle für schwere Diesel-LKW (Herstellervorgaben beachten) sind Teil der ausgereizten Massnahmen zum Erreichen der immer strengeren Verbrauchs- und Emissionsziele. Dank dem abgesenkten HTHS-Wert (high temperature high shear) lässt sich gegenüber normalen Fuel-Economy-Ölen mit XERUS Hochleistungs- Fuel-Economy-Motorenölen nochmals ein deutlicher Kraftstoffspareffekt realisieren. Auf Hochleistung getrimmte, dünnflüssige Basisfluids in Verbindung mit neuartigen Additives und Blending-Verfahren halten den Verschleissschutz und die Langlebigkeit auf höchstem Level. XERUS Motorenöle sind für die neueste Generation besonders effizienter Nutzfahrzeugmotoren formuliert und sind nicht rückwärtskompatibel (können nicht bei älteren Modellen eingesetzt werden).

Da XERUS Motorenöle nicht rückwärtskompatibel sind, können kraftstoffsparende Flottenöle wie MOTOREX NEXUS oder FOQUS QTM in älteren LKW zur Reduktion des Verbrauchs beitragen. Ihre MOTOREX Kontaktperson berät Sie gerne.

 

«Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG begrüsst sämtliche Massnahmen zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs und somit zur Effizienzsteigerung.» Dr. André Kirchhofer, Vizedirektor ASTAG (Schweizerischer Nutzfahrzeugverband), Bern

 

Mehr über MOTOREX CAR LINE

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 2 und 8.