Bereits zum 12. Mal sucht die Schweizer Illustrierte zusammen mit ihrem Hauptpartner AutoScout24 und den Medienpartnern Blick, L’illustré und La Domenica das «Schweizer Auto des Jahres». Mit dabei als Co-Sponsor ist der Schmierstoff-Hersteller PANOLIN.

Teile diesen Artikel :

Das «Schweizer Auto des Jahres» wird von einer Fachjury, bestehend aus 15 Mitgliedern, sowie vom landesweiten Publikum gekürt. Im Oktober wird eine Fachjury auf dem TCS Gelände Betzholz in Hinwil die auserwählten Autos intensiv testen und einen Favoriten wählen. Dieser Tage startet die grosse Voting-Phase der Publikumswahl. 50 Kandidaten stehen zur Wahl unter www.schweizer-auto-des-jahres.ch.

Highlight im Classic Center Schweiz in Safenwil

Das Highlight folgt am 28. November im Classic Center Schweiz in Safenwil. Die Schweizer Illustrierte lädt zusammen mit ihren Partnern die ganze Schweizer Autobranche zur grossen Bekanntgabe der Gewinner ein.

Aufgrund der Pandemie konnte die Veranstaltung «The Car Show» letztes Jahr nicht durchgeführt werden. Umso grösser ist die Vorfreude, dieses Jahr im Kreise der Autobranche das «Schweizer Auto des Jahres 2023» zu prämieren.

Mit PANOLIN AG hat der Event ein namhaftes Schweizer Unternehmen als Co-Sponsor gewonnen. Die PANOLIN AG ist seit 1949 ein eigenständiges Schweizer Familienunternehmen mit Sitz und Produktion in Madetswil im Kanton Zürich. Innovation, Flexibilität und Kompetenz, verbunden mit einer ausgesprochenen Kundennähe, machen die PANOLIN zu einem leistungsfähigen Partner in Sachen Schmierstoffe.

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 5 und 5?