Ab sofort bietet Porsche neue Fahrerlebnisprogramme in der Schweiz an. Im Rahmen einer Kooperation zwischen Porsche und TCS Training & Events erweitert der Sportwagenhersteller sein Angebot um frei zugängliche Fahrtrainings.

Teile diesen Artikel :

Der TCS Circuit de Lignières beheimatet neu ein Porsche Driving Center. Die neuen Kursprogramme finden exklusiv auf dem Rundkurs im Kanton Neuenburg statt.

«Die eindrücklichste Stärke des Porsches ist seine Kurvenperformance. Nirgendwo spürt man dies besser als auf einem sicheren Rundkurs», so Roger Egolf, Leiter TCS Training & Events. «Die 1‘350 Meter lange Rennstrecke im Zentrum Lignières bietet dafür die perfekten Voraussetzungen.» Das neue Porsche Driving Center steht allen Porsche-Enthusiasten in der Schweiz offen. Es richtet sich vor allem an diejenigen, die keine oder nur wenig Erfahrung darin haben, einen Sportwagen dynamisch zu bewegen. Gerade um die Grundlagen des Sportfahrens zu erlernen, ist die kompakte Streckenführung in Lignières hervorragend geeignet.

Die Fahrtrainings im Porsche Driving Center Lignières bauen in Umfang und Inhalt aufeinander auf. Die Halbtags- respektive Ganztagskurse „Porsche Pilot“, „Porsche Pilot Sport“ und «Porsche Pilot Sport Plus» reichen von Fahrsicherheitsübungen bis hin zu gezieltem Training der Ideallinie. Zur Verfügung stehen Varianten der Porsche Modelle 911 und 718 Boxster respektive Cayman. Alternativ besteht die Möglichkeit, mit dem eigenen Porsche-Sportwagen teilzunehmen. Gebucht werden können die Kurse online (Sportlich fahren - TCS Schweiz), die Preise starten bei CHF 425.

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 2 und 6?