Auf 1’700 m² entsteht in Ebikon bei Luzern das sechste Depot der Quickpac AG. Ab September werden von dort aus knapp 200’000 Haushalte von Alpnach natürlich auch Luzern mit Elektrofahrzeugen beliefert.

Teile diesen Artikel :

Das Depot entsteht in einem Gebäude der Migros im 1. Untergeschoss, wo der gesamte Logistikprozess von der Sortierung der Pakete bis zur Beladung der 40 elektrischen Fahrzeuge stattfinden wird. Für die Anlieferung kann Quickpac zwei Warenlifte mitbenutzen. Die Lage ist zentral, die Autobahnanbindung ideal.

Die leuchtend grünen Fahrzeuge werden im Parkhaus getrennt von der Sortierfläche stehen. Dort wird es auch Parkmöglichkeiten für die Mitarbeitenden geben. Büros und Sitzungszimmer sowie eine Gemeinschaftsküche befinden sich im 3. Stock des Gebäudes.

«Mit der Rekrutierung des Personals für den neuen Standort haben wir bereits begonnen. Bis Ende Jahr werden in Ebikon 60 Vollzeitstellen geschaffen», Geschäftsführer und Leiter Operations berichtet Michel Boha, und Infrastruktur bei Quickpac. «Unser Depotleiter ist bereits in einem bestehenden Depot tätig, wo auch die neuen Zustellerinnen und Zusteller eingearbeitet werden, damit ab Tag eins in Ebikon alles rund läuft.»

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 3 und 3?