Im Rahmen der definierten Wachstums- und Elektrifizierungsstrategie haben sich die Renault Trucks (Schweiz) AG und die Friderici Services SA darauf verständigt, die Verkaufsaktivitäten in einem Teil der Westschweiz zu verstärken. Hierfür übernimmt die Friderici Services SA den Vertrieb der gesamten Nutzfahrzeugpalette ab dem 1.6.2024.

 

 

Teile diesen Artikel :

Die Friderici Services SA ist seit 2012 der zuverlässige Service-Partner von Renault Trucks in der Region Lausanne. Die Werkstatt in Tolochenaz geniesst einen ausgezeichneten Ruf in der Logistik-Welt. Die Dienstleistungsbereitschaft ist exemplarisch und das Angebot umfasst alle denkbaren Arbeiten, welche an einem Nutzfahrzeug ausgeführt werden können. Nun geht die Firma einen weiteren Schritt, welcher durch die Übernahme der Gattoni Maintenance Poids Lourds SA in Monthey im Sommer 2023 ausgelöst wurde. Dieser neue Stützpunkt wird ebenfalls in das Service-Netz von Renault Trucks integriert. Mit der geografischen Ausdehnung der Service-Tätigkeiten für Renault Trucks entstand auch der Plan, die Verkaufsaktivitäten in diesem Gebiet übernehmen zu wollen, um die Kunden in einer 360-Grad-Betrachtung bedienen zu können.

Kundennähe im Fokus

Die Renault Trucks (Schweiz) AG setzt in der Schweiz seit über 60 Jahren vorwiegend auf den Vertriebskanal «Private Händler» und bestätigt mit der Abtretung dieses virtuellen Verkaufsgebietes an Friderici Services SA diese Strategie. Nebst einem lokalen Wertschöpfungsgewinn und dem Wachstum von Arbeitsplätzen in der Schweiz, sind die Nähe und das Verständnis für die Anliegen der Renault-Trucks-Kunden zentral für den Vertrieb mittels Händler. Mit der Übergabe der Verkaufsverantwortung an die Friderici Services SA schliesst sich der Kreis und dem Kunden wird die bestmögliche Dienstleistung in allen Bereichen gewährt. Gleichzeitig wird die Renault Trucks (Schweiz) AG die Organisation anpassen und einen Area Sales Manager Westschweiz rekrutieren, welcher das gesamte Händler- und Partner-Netz in der Westschweiz betreuen wird. Das Verkaufs-Gebiet westlich von Tolochenaz bis hin nach Genf wird weiterhin durch den Direktvertrieb von Renault Trucks gedeckt. Die bestehende, übrige Service-Partner-Struktur in der Westschweiz bleibt von dieser Änderung unbetroffen.

Zukunftsweisende Kooperation

Clément Friderici, CEO der Friderici-Gruppe: «Wir freuen uns sehr, die Beziehung mit unserem Partner Renault Trucks weiter auszubauen. Friderici Services freut sich darauf, den Verkauf von neuen Nutzfahrzeugen und LKWs zu starten. Wir schätzen die Produktpalette und die Qualität des Produkts, die wir seit 2012 in zahlreichen Anwendungen erproben konnten. Diese Erfahrungen ermöglichen es uns, unsere Kunden zu beraten und sie dank der zahlreichen Kompetenzen, die unser Werkstattteam beherrscht, während der Lebensdauer des Produkts zu begleiten.»

Tarcis Berberat, Managing Director, Renault Trucks (Schweiz) AG: «Wir sind überzeugt davon, mit diesem Partner das richtige Fundament gelegt zu haben, um die Position von Renault Trucks entlang dem Genfersee weiter zu verstärken. Gerade im Bereich emissionslose Logistik hat die Friderici-Gruppe, genauso wie unsere Marke, eine führende Rolle inne. Davon, und von der hohen Professionalität der Dienstleistungen, werden die Kunden in der Romandie eindeutig profitieren können.»

Über Renault Trucks

Der französische LKW-Hersteller Renault Trucks stellt Transportprofis seit 1894 Lösungen für nachhaltige Mobilität zur Verfügung - vom leichten Nutzfahrzeug bis hin zur Sattelzugmaschine. Renault Trucks engagiert sich im Bereich Energiewende und stellt Fahrzeuge mit kontrolliertem Kraftstoffverbrauch sowie eine komplette Palette von 100%igen Elektro-LKW her. Das angewandte Kreislaufkonzept ermöglicht hierbei eine verlängerte Betriebsdauer.

Wichtige Kennzahlen:
9 400 Beschäftigte weltweit
4 Produktionsstandorte in Frankreich
1 500 Verkaufs- und Servicestellen weltweit
70 000 verkaufte Fahrzeuge im Jahre 2023

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 5 plus 9.