Für Scania hat es im vergangenen Jahr nicht ganz zur Nummer 1 gereicht, aber die Aussichten auf das Jahr 2024 versprechen viel Positives und grossen Optimismus für unsere Kunden.

 

 

Teile diesen Artikel :

Nachdem Scania in der Schweiz von 2018 bis 2022 während fünf Jahren jeweils Ende Jahr die Marktführerschaft inne hate, reichte es im vergangenen Jahr leider nur knapp zum Vize-Marktführer für schwere Nutzfahrzeuge. Mit 821 (831 ab 16t) neu zugelassenen Fahrzeugen ab einem Gesamtgewicht von 18 Tonnen lag man per Ende Jahr nur einen «Wimpernschlag» hinter dem Marktleader. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die Zulieferungen von Neufahrzeugen in den ersten Monaten nicht dem versprochenen und erhofften Volumen entsprachen. Erst nach dem Sommer konnten wir wieder so richtig Schwung aufnehmen und unseren Kunden in bekannter Qualität und Volumen beliefern.

Die Scania Schweiz AG möchte sich bei Ihren treuen wie auch immer wieder neuen Kunden für das geschenkte Vertrauen in die Marke Scania recht herzlich bedanken. Während fünf Jahren durfte man sich die Nummer 1 im schweren Schweizer Nutzfahrzeugmarkt nennen. Dies macht einem nicht nur stolz, sondern erhöht auch die Erwartungen und Ansprüche an ein Premium-Produkt. Auf dem Erfolg ausruhen war noch nie das Ziel von Scania und so erstaunt es nicht, dürfen unsere Kunden auch im Jahr 2024 ein «Strauss voller Neuheiten» erwarten.

Schon Ende Monat werden die ersten Battery Electric Vehicle (BEV) für den Nationalen Fernverkehr in der Schweiz erwartet. Die nächste Generation der regionalen batteriebetriebenen Lkw von Scania bieten beeindruckende Zahlen: Das Gesamtzuggewicht kann bis zu 64 Tonnen betragen, die Reichweite liegt bei bis zu 400 km, die Ladeleistung beträgt bis zu 375 kW und die Spitzenleistungen – 400 oder 450 kW (ca. 610 PS) – liegen deutlich über denen der meisten konventionellen Lkw auf der Strasse.

Im Frühling folgt dann das neue digitale Armaturenbrett «Smart Dash» und ebnet Scania den Weg zu einem intelligenten, sicheren und besseren Lkw-Fahrerlebnis. Der modulare Aufbau und die neuesten digitalen Lösungen sorgen dafür, dass unsere Nutzfahrzeuge eine sichere, vernetzte und komfortable Atmosphäre hinter dem Lenkrad bieten werden.

Die neueste Lkw-Generation von Scania bietet auf den europäischen Märkten viele Sicherheitsfunktionen als Standard an. Andere Funktionen sind optional und gehen sogar über die gesetzlichen Mindeststandards hinaus. Ein Beispiel ist unser Advanced Emergency Braking für vulnerable Strassenbenützer (AEB VRU); statt nur zu warnen, dass sich ein Fussgänger vor dem Lkw befindet, bremst das Fahrzeug im Bedarfsfall auch tatsächlich ab.

Ein weiteres Highlight wird die Lieferung neuer Antriebsstränge auf Basis der 13-Liter-Biogas-Motoren von Scania sein. Diese bieten weitere 5% Kraftstoff-Einsparungen und die nötige Reichweite für den Langstrecken-Betrieb. Mit 420 PS oder 460 PS und Reichweiten von bis zu 1'800 km können auch die anspruchsvollsten Langstrecken-Betreiber vom nachhaltigen Biogas-Angebot von Scania profitieren.

Das sind nur einige der wichtigsten Highlights, welche Scania-Kunden in diesem Jahr erwarten dürfen. Sie sehen, Scania unternimmt heute schon alles, dass es am Ende vom Jahr wieder zuoberst auf dem Treppchen stehen können, dank Ihrem Vertrauen und Unterstützung. Sind auch Sie ein Teil unserer Reise in eine noch nachhaltigere Transportzukunft, Sie werden es nicht bereuen.

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 4 plus 8.