Das schwedische Frachttechnologie-Unternehmen Einride wird 110 Scania Lkw in Betrieb nehmen. Die 110 Lkw sind die bisher grösste Bestellung von schweren Elektro-Lkw für Scania.

Teile diesen Artikel :

Das schwedische Frachttechnologie-Unternehmen Einride, ein führender Anbieter von digitalen, elektrischen und autonomen End-to-End-Versandlösungen, wird ab der zweiten Jahreshälfte 2022 110 Scania Lkw in Betrieb nehmen. Einride verfügt bereits über eine der grössten elektrischen Schwerlastflotten in Europa und wird seine Marktpräsenz durch diese Partnerschaft weiter ausbauen.

Flottendaten von Saga-Plattform für Scania

Die gesamte Lkw-Flotte wird nach den Hardware-Spezifikationen von Einride gebaut und mit dem neuartigen Betriebssystem Saga betrieben, das einen effizienten und optimierten elektrischen Transport gewährleistet. Die Erkenntnisse aus den Flottendaten, die über die Saga-Plattform gewonnen werden, werden Scania zur Verfügung gestellt, damit die Teams gemeinsam weitere Produkte entwickeln können. «Wir freuen uns auf den Beginn dieser wichtigen Partnerschaft, da wir in ganz Europa expandieren. Diese 110 Lkw werden einen wesentlichen Beitrag zur Vergrösserung unserer Flotte leisten, während wir weiterhin mit renommierten Branchenakteuren wie Scania zusammenarbeiten werden, um Innovation und Produktentwicklung in der globalen Transportbranche voranzutreiben», sagt Ellen Kugelberg, Chief Product Officer bei Einride.

Bisher grösster Auftrag für Scania für Elektro-Lkw

Der Auftrag von Einride ist für Scania der bisher grösste Auftrag für elektrische Schwerlastfahrzeuge in Europa. Es ist auch nur der Beginn einer neuen langfristigen Partnerschaft, die dazu beitragen wird, das Ziel beider Unternehmen, den elektrischen Strassengüterverkehr voranzutreiben, zu erreichen: «Wir teilen die gleiche Vision, den Schwerlastverkehr zu dekarbonisieren. Es hat sich gelohnt, mit Einride an gemeinsamen neuen technischen Lösungen und digitalen Dienstleistungen zu arbeiten, die unsere Branche nachhaltig voranbringen werden», sagt Fredrik Allard, Head of E-Mobility bei Scania.

Die Flotte von 110 Scania Lkw wird im Laufe des Jahres 2022 und in der ersten Hälfte des Jahres 2023 in ganz Europa eingeführt.

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 7 und 2?