Erstmals in den USA hat ein autonomer Elektro-Camion die Zulassung für den Betrieb auf öffentlichen Strassen erhalten.

Teile diesen Artikel :

Der kabinenlose, autonome elektrische Pod von Einride hat von der Zulassungsbehörde NHTSA die Erlaubnis, ab dem dritten Quartal 2022 den Pilotbetrieb in einer Produktionsstätte von GE Appliances in den USA aufzunehmen.

Der Einride-Pod wird Waren zwischen den weit verzettelten Lagern und Produktionsstätten von GE Appliances in Louisville, Kentucky transportieren und dabei öffentliche Strassen und gemischte Verkehrssituationen meistern. GE Appliancies, Teil des chinesischen Haier-Konzerns, wird dabei die Elektro-Warentransporter in die bestehende Camion-Flotte integrieren.

Überwachung aus der Ferne

Der Einride-Pod hat keine Kabine und somit keinen menschlichen Fahrer an Bord, wird aber von einem menschlichen Bediener fernüberwacht. Das Güterverkehrsunternehmen Einride stellte seinen kabinenlosen, autonomen Elektro-Lkw T-Pod erstmals 2017 vor.

In den USA sind bereits einige autonome Lkw im Rahmen von Pilotprojekten unterwegs. Diese Testfahrzeuge haben entweder einen Sicherheitsfahrer im Fahrerhaus, der bei Problemen übernehmen kann, oder sie werden von einem mobilen Support-Team begleitet.

Das noch junge, schwedische Unternehmen Einride bietet den Pod, einen mittelgrossen Lkw, als Transporter und in einer Flatbed-Version an, die einen Norm-Container laden kann. Ausserdem bieten die Skandinavier einen Elektro-Lastwagen (24 t) an.

Autonom dank Sensorik-Mix

Der batterieelektrische Pod verfügt über eine integrierte Sensorik mit Kameras, Radar und LiDAR und wird von einem menschlichen Bediener fernüberwacht. Das Unternehmen betont, dass dies für die sichere Skalierung autonomer Fahrzeuge von entscheidender Bedeutung ist, da es den Menschen in den Kreislauf einbezieht und Arbeitsplätze schafft, um eine zukünftige Art der Beförderung zu ermöglichen.

«Wir schaffen eine nachhaltigere und effizientere Lieferkette durch eine stärkere Elektrifizierung und Automatisierung unserer Produktions- und Vertriebsabläufe», sagte Bill Good, Vice President of Supply Chain von GE Appliances. «Wir haben die Zusammenarbeit mit Einride sehr geschätzt, um zu zeigen, wie ihre Pod-Technologie uns helfen kann, dieses Ziel schneller zu erreichen.»

 

Quelle: https://newatlas.com/automotive/einride-pod-nhtsa-us-public-roads-approval/?utm_source=New+Atlas+Subscribers&utm_campaign=9f997db0b9-EMAIL_CAMPAIGN_2022_06_28_08_15&utm_medium=email&utm_term=0_65b67362bd-9f997db0b9-91460209

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 4 und 6.