Die legendäre FH Lkw-Baureihe von Volvo bekommt mit dem Volvo FH Aero ein neues Familienmitglied. Dank einer aerodynamischen Formgebung und innovativen Merkmalen ermöglicht der Volvo FH Aero Energieeffizienz auf einem neuen Niveau. Er ist in vier Varianten erhältlich, darunter eine Biokraftstoffversion und die preisgekrönte Version mit Elektroantrieb.

 

 

Teile diesen Artikel :

Volvos Bemühungen, seine Lkw zu optimieren, haben in den letzten fünf Jahren zu einer Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen um 18 % geführt, wie ein externer Praxistest ergab. Mit verbesserter Aerodynamik und neuen Technologien wie dem neuen Kamera-Monitor-System kann der neue Volvo FH Aero bis zu 5 Prozent an Energieverbrauch und Emissionen einsparen.

«Der neue Volvo FH Aero ist unser effizientester Lkw aller Zeiten. Wir setzen die CO2-Reduzierung in unserer gesamten Produktpalette fort», sagt Roger Alm, President Volvo Trucks. «Dies ist ein Volvo Lkw in Bestform - ein sicherer, schön gestalteter und qualitativ hochwertiger Lkw für anspruchsvolle Fernverkehrsaufgaben, der für den Erfolg unserer Kundschaft entwickelt wurde.»

Der Volvo FH Electric, der zum International Truck of the Year 2024 gewählt wurde, wird auch in der neuen Aero-Version angeboten, einer energieeffizienten Ergänzung der bereits umfangreichen Palette elektrischer Lkw von Volvo. Darüber hinaus ist der Volvo FH16 mit einem völlig neuen, effizienten 780 PS-Motor für härteste Einsätze der leistungsstärkste Lkw der Branche.

Unabhängig davon, für welchen Antriebsstrang sich die Kundschaft entscheiden - sei es Elektro, Gas- oder Dieselaggregat - zeichnen sich alle Varianten des neuen Volvo FH Aero durch einen geringeren Energieverbrauch, eine grössere Reichweite sowie überlegene Sicherheits- und Fahreigenschaften aus.

Die neuen Lkw-Modelle der Aero-Reihe werden schrittweise in den Jahren 2024-2025 in vier Versionen auf den Markt gebracht: Volvo FH Aero, Volvo FH Aero Electric, Volvo FH Aero Gas-Powered und Volvo FH16 Aero.

Volvo FH Aero: Optimierte Effizienz durch aerodynamische Formgebung

Die Front des Fahrerhauses beim Volvo FH Aero wurde im Vergleich zum normalen Volvo FH um 24 Zentimeter verlängert. Diese Erweiterung hat wesentlich dazu beigetragen, dass das Lkw-Fahrerhaus aerodynamischer geworden ist. Die verbesserte Aerodynamik sorgt nicht nur für einen geringeren Kraftstoffverbrauch, sondern auch für eine bessere Fahrstabilität bei Wind.

Die verbesserte Aerodynamik kommt auch dem Modell Volvo FH Aero Electric durch bessere Eigenschaften im Freilauf zugute. Dies ermöglicht eine erhöhte Rückgewinnung von Energie, die beim Bremsen oder Bergabfahren in die Batterie zurückgespeist wird, sodass sie bei der nächsten Beschleunigung oder Steigung wieder zur Verfügung steht.

Das moderne neue Gesicht des Volvo FH Aero trägt ein grosses, markantes und leicht erkennbares Volvo Iron Mark - das grösste, das es je auf einem Volvo Lkw zu sehen gab - sowie das Volvo Spread Word Mark, um deutlich zu zeigen, dass es sich um das neueste Modell von Volvo Trucks handelt.

Volvo FH Aero: Sicherheit und Effizienz mit Kameras anstelle von Spiegeln

Ein neues, hochmodernes Kamera-Monitor-System trägt erheblich zur Aerodynamik und Sicherheit bei. Diese neue Lösung, die anstelle herkömmlicher Aussenspiegel eingesetzt wird, vergrössert das Sichtfeld des Fahrenden und erhöht damit die Sicherheit für sich und die Verkehrsteilnehmenden in seiner direkten Umgebung.

Das Kamerasystem hat eine positive Auswirkung auf die Sicht des Fahrenden bei Regen und Dunkelheit, aber auch bei direkter Sonneneinstrahlung und beim Fahren in Tunneln. Beim Fahren mit einem Anhänger verfügt das Kamerasystem über eine automatische Schwenkfunktion, die dem abbiegenden Anhänger folgt.

Weitere Highlights, Eigenschaften und Vorteile des neuen Volvo FH Aero umfassen:

  • Die I-See-Technologie von Volvo, die weiterentwickelt wurde, um Energie und Kohlenstoffemissionen zu sparen, stützt sich auf eine cloudbasierte topografische Karte, um die Fahrweise zu optimieren und mehr Fahrzeit im Tempomat-Modus zu ermöglichen. Dies soll sowohl Energie einsparen als auch ein entspannteres Fahren ermöglichen.
  • Neue, patentierte Bremsen mit schleppfreien Bremsscheiben (mit „drag free brake pads“) verlängern die Lebensdauer der Bremsen und reduzieren gleichzeitig den Energieverbrauch sowie die Emissionen.
  • Aktualisiertes benutzerfreundliches Infotainment-System, das je nach individuellen Bedürfnissen angepasst werden kann.
  • Verbessertes Soundsystem, das mit sechs hochwertigen Premium-Lautsprechern, einem neuen Verstärker und einem Subwoofer erhältlich ist, der das Klangerlebnis deutlich steigert.
  • Ein neues integriertes Navigationssystem wird mit verbesserten, an die Lkw-spezifischen Bedürfnisse angepassten Karten angeboten, wobei automatische Kartenaktualisierungen eine effiziente Warenzustellung ermöglichen.
  • Zum neuen Innenraum gehören auch eine integrierte Mikrowelle und USB-C-Steckdosen.
  • My Business Apps von Volvo wurde in weiteren Märkten eingeführt. Dabei handelt es sich um einen abonnementbasierten Dienst, der es der Kundschaft ermöglicht, geschäftsbezogene Apps von verschiedenen Anbietern herunterzuladen und auf dem Seitendisplay des Lkw zu nutzen, was sich positiv auf die Betriebszeit und die tägliche Nutzung des Lkw auswirkt.
  • Der neue Reifenüberwachungsservice gibt den für das Fuhrparkmanagement Verantwortlichen durch Volvo Connect einen vollständigen Überblick über den Lkw und den Anhänger. Dadurch wird das Risiko eines Ausfalls oder hoher Zusatzkosten durch eine Reifenpanne verringert.

Der Volvo FH wird je nach Marktbedarf auch weiterhin mit einem nicht verlängerten Standardfahrerhaus angeboten.

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 3 und 3?