Knorr-Bremse hat zum Ausbau seiner Position im Bereich digitaler und datengetriebener Aftermarket-Lösungen einen Vertrag zum Erwerb eines Mehrheitsanteils an der spanischen COJALI S.L. unterzeichnet. Die COJALI S.L. ist in der Entwicklung und Herstellung von Diagnosesystemen für Nutzfahrzeuge und weitere Fahrzeugtypen tätig.

Teile diesen Artikel :

Der Kauf der Mehrheitsanteile an der COJALI S.L. durch Knorr-Bremse ist derzeit zwar noch bei den zuständigen Kartellbehörden in Prüfung. Indessen gehen die Verantwortlichen davon aus, dass es sich hierbei lediglich um eine Formalität handeln dürfte.

Cojali ist mit der Marke Jaltest bereits ein weltweit tätiger Anbieter von Mehrmarkendiagnoselösungen für Nutzfahrzeuge. Davon werden die Kunden von Knorr-Bremse zukünftig profitieren, ist Alexander Wagner, Bereichsleiter Aftermarket / TruckServices EMEA bei Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge, überzeugt: «Bereits heute unterstützen wir unsere Kunden mit Werkstattlösungen zur präzisen Diagnose von Fahrzeugkomponenten samt Hilfestellung bei der Fehlerbeseitigung. Zur weiteren Effizienzsteigerung innerhalb der Werkstatt ist geplant, die Knorr-Bremse NEO Werkstatt-Diagnoselösung in Jaltest zu integrieren und in das Leistungsangebot von Jaltest aufzunehmen. Perspektivisch planen wir das Angebot der marken- und systemunabhängigen Diagnoselösungen kontinuierlich zu erweitern und unter der Marke Jaltest bei Werkstätten, Händlern und Flotten im Markt weiter zu etablieren.»

Eine in Jaltest integrierte NEO-Diagnoselösung wird die Effizienz in der Werkstatt steigern und es Werkstätten, die bereits eine Jaltest-Diagnoselösung im Einsatz haben, erlauben, die Knorr-Bremse Diagnoselösung bedarfsgerecht zu den bisherigen Funktionalitäten hinzuzubuchen. Mit dieser zusätzlichen auf OE-Know-how basierenden Diagnosekompetenz von Knorr-Bremse werden Werkstätten und Flottenbetreiber in Zukunft präzise und schnell den Status aller Knorr-Bremse Fahrzeugkomponenten auswerten können und umfassende Hilfestellung bei der Fehlerbeseitigung erhalten.

Kombination von stationärer und Ferndiagnose

Zur weiteren Digitalisierung der Workflows wird die Flottenmanagementlösung Jaltest Telematics von Cojali beitragen, die schon heute um umfangreiche Remote-Diagnosefunktionen ergänzt werden kann. Diese ermöglicht Flottenbetreibern, den Zustand bestimmter Bauteile und ganzer Fahrzeugsysteme sowohl stationär in Werkstätten als auch während der Fahrt zu prüfen. Die daraus gewonnenen und analysierten Daten (Big Data) eröffnen neue digitale Möglichkeiten wie eine vorausschauende Wartung (Predictive Maintenance) und andere digitale Services. Ziel von Knorr-Bremse ist es immer, die Verfügbarkeit von Fahrzeugflotten der Kunden weiter zu steigern.

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 8 und 5?