Ford Pro hat den E-Transit Courier vorgestellt - ein neues, zu 100 % elektrisch betriebenes Nutzfahrzeug, das den Nutzern von Kompaktvans eine verbesserte Konnektivität und Produktivität bietet. Der brandneue E-Transit Courier ergänzt die Ford Pro-Produktpalette und ist nahtlos in die Ford Pro-Plattform für Software und vernetzte Dienstleistungen integriert, um die Betriebseffizienz weiter zu steigern, einschliesslich der Ladelösungen und Management-Tools von Ford Pro Software.

Teile diesen Artikel :

Um die Produktivität zu maximieren, wurde der E-Transit Courier rund um einen grösseren und flexibleren Laderaum völlig neu gestaltet, der ein um 25 % grösseres Ladevolumen als das Vorgängermodell sowie verbesserte Kapazitäten bietet, darunter eine erhöhte Nutzlast und ausreichend Platz für zwei Europaletten.

Als Teil der weltweiten Strategie von Ford, mehr als 50 Milliarden US-Dollar in die Führung der Revolution der Elektromobilität zu investieren, ist der E-Transit Courier der nächste Schritt in der Elektrifizierung der ikonischen Transit-Familie und schliesst sich den Modellen E-Transit und E-Transit Custom an, den volumenstärksten Modellen der Ford Pro-Reihe.

«Der E-Transit Courier entwickelt sein Segment mit einer makellosen elektrischen Leistung, einer höheren Ladekapazität und einer nahtlosen Konnektivität weiter. Die Marktführerschaft von Ford Pro sichert uns eine unvergleichliche Legitimität in Bezug auf die Bedürfnisse der Kunden, was bedeutet, dass wir ihnen helfen können, die Produktivität ihrer kompakten Vans zu maximieren», sagte Hans Schep, Geschäftsführer von Ford Pro, Europa. Der brandneue E-Transit Courier wird auf der Messe in Birmingham, Grossbritannien, vom 18. bis 20. April der Öffentlichkeit vorgestellt und soll 2024 in Produktion gehen. Kunden können Transit Courier-Modelle mit Benzin- und Dieselmotor ab Sommer 2023 bestellen, die bis Ende des Jahres ausgeliefert werden sollen.

Einen Kommentar schreiben
Bitte rechnen Sie 2 plus 3.