Das Stake F1 Team KICK Sauber setzt auf eine nachhaltige Zukunft, indem es eine Partnerschaft mit dem Anbieter von Transportlösungen, Scania, eingeht. Der skandinavische Marktführer wird das Team während der europäischen Formel-1-Saison dabei unterstützen, seine Ausrüstung auf intelligente, effiziente und nachhaltige Weise zu transportieren.

 

Teile diesen Artikel :

Das 1891 in Schweden gegründete Unternehmen Scania, das auf mehr als ein Jahrhundert Erfahrung zurückblicken kann, gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Transportlösungen. Mit über hundert Fabriken in Europa, Asien und Afrika verfolgt Scania das Ziel, den Wandel hin zu einem nachhaltigen Transportsystem voranzutreiben und zu einer Mobilität beizutragen, die besser für Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt ist. Das Stake F1 Team KICK Sauber mit seinem umfangreichen Transportbedarf, welches vor der längsten Saison in der Geschichte der Formel 1 steht, wird von dieser Partnerschaft profitieren, wenn es seine Logistik für 2024 und darüber hinaus plant.

Im Rahmen der Partnerschaft wird eine brandneue Flotte von Premium-Lkw von Scania an den Hauptsitz des Teams in Hinwil (Schweiz) geliefert, die eine zentrale Rolle beim Transport der Ausrüstung des Stake F1 Team KICK Sauber in ganz Europa spielen wird.

Alessandro Alunni Bravi, Stake F1 Team KICK Sauber, Team Representative: «Wir freuen uns, Scania als einen der offiziellen Lieferanten des Stake F1 Team KICK Sauber zu begrüssen. In einem Geschäft wie der Formel 1, in dem die Logistik eine grosse Rolle für den Erfolg eines jeden Teams spielt, ist es von grundlegender Bedeutung, über zuverlässige und sichere Transportmittel für unsere Ausrüstung zu verfügen. Ähnlich wie das Stake F1 Team KICK Sauber legt auch Scania grossen Wert auf seine Nachhaltigkeits-Strategie - das macht das Unternehmen zu einem wertvollen Partner für unser Team, das sich für eine nachhaltigere Zukunft des Motorsports einsetzt. Mit Scania haben wir einen erfahrenen Partner an unserer Seite, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.»

Stephan Oberli, Sales Director Scania Schweiz AG: «Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft zwischen Scania und Sauber Motorsport, die mit der Lieferung von 13 nachhaltigen Fahrzeugen besiegelt wird. Diese Zusammenarbeit ist ein Beweis für unser gemeinsames Engagement, die Reduktion von CO2-Emissionen voranzutreiben. Unser gemeinsames Ziel ist es, nicht nur im Bereich des Motorsports, sondern auch in unserer kollektiven Verantwortung gegenüber unserem Planeten eine Vorreiterrolle zu übernehmen. Diese Partnerschaft ist eine natürliche Ergänzung, die gemeinsame Werte wie Nachhaltigkeit und Exzellenz verkörpert und zeigt, dass wir mit vereinten Kräften noch grössere Erfolge erzielen können.»

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 1 und 3?