VOLVO hat 2023 mehr Lastkraftwagen denn je ausgeliefert. Der weltweite Abverkauf, unterstützt durch starke Marktanteile rund um den Globus, belief sich auf 145.395 Fahrzeuge. Das Unternehmen investierte auch weiterhin massiv in sein Produktportfolio und behauptet seine Leaderposition auf dem Markt der Elektro-Lkws erfolgreich.

 

 

Teile diesen Artikel :

Der Gesamtabsatz an Volvo Lastkraftwagen verzeichnete eine leichten Steigerung im Vergleich zum Vorjahr, mit insgesamt einem Rekordabsatz 145 395 Fahrzeugen (2022: 145 195 Stück), wobei die führenden Absatzmärkte die USA, Brasilien und Grossbritannien waren. Auch im Jahr 2023 hat das Unternehmen seine Gesamtmarktanteile weltweit auf einem hohen Niveau gefestigt.

"Ich bin wirklich stolz auf unsere Leistung im Jahr 2023, das wir als weiteres Rekordjahr registrieren dürfen! Dies ist ein eindeutiger Beweis, dass unsere Kunden die Kraftstoffeffizienz sowie die Sicherheit und Betriebszeit unserer Lastkraftwagen schätzen", meint Roger Alm, Präsident von VOLVO Trucks.

Elektroantrieb auf dem Vormarsch - VOLVO behauptet seine führende Position

VOLVO Trucks konnte seine starke Position auf dem Markt für Elektro-Lkws mit weltweit insgesamt 1 977 ausgelieferten Fahrzeugen im Jahr 2023 halten. Dies entspricht einer Steigerung von 256 % gegenüber dem Vorjahr. VOLVO hat mittlerweile einen Anteil von 47,2 % (32,3 % 2022) am europäischen Markt für schwere für Elektro-Nutzfahrzeuge.

VOLVO Trucks hat vor kurzem seine Produktpalette an elektrobetriebenen Fahrzeugen um zwei neue Modelle erweitert: den neuen VOLVO FH Aero Electric und den VOLVO FM Low Entry, das allererste Modell des Unternehmens, das nur mit Elektroantrieb entwickelt wurde. Damit führt Volvo nun insgesamt acht Elektromodelle im Lkw-Angebot, die für die Bewältigung eines breiten Spektrums an Aufgaben konzipiert sind.

"Mit unseren jüngsten Einführungen auf dem Markt stärken wir unsere führende Position in der Branche. Unsere elektrischen Trucks sind in Serienproduktion und finden sich im gewerblichen Verkehr – wo sie Tag für Tag zur Emissionssenkung unserer Kunden beitragen", führt Roger Alm aus.

Seit 2019 hat VOLVO Trucks Kunden in 45 Ländern auf sechs Kontinenten mit elektrischen Lastkraftwagen beliefert. 2023 begann VOLVO mit der Auslieferung der ersten elektrischen Schwerlastkraftwagen nach Lateinamerika, die an Kunden in Brasilien, Chile und Uruguay gingen. VOLVO ist auch der erste Hersteller, der seine batteriebetriebenen Elektro-Trucks nach Marokko, Südkorea und Malaysia absetzt.

VOLVO grösste Markteinführung aller Zeiten - neue kraftstoffeffiziente Trucks weltweit

Anfang 2024 hat VOLVO seine bisher grösste Produktüberholung vorgenommen und weltweit neue Lastkraftwagen auf den Markt gebracht. Der brandneue VOLVO VNL für den Fernverkehr auf dem nordamerikanischen Markt ruht auf einer völlig neuen Plattform, die im Vergleich zur Vorgängergeneration einen rund 10 %* niedrigeren Kraftstoffverbrauch und eine Reihe neuer Sicherheitsmerkmale bietet. Diese neue Plattform kann sowohl für eine Nutzung mit unterschiedlichen erneuerbaren Kraftstoffen als auch für batterieelektrische Fahrzeuge angepasst werden.

Für Europa, Afrika, Asien und Australien wurde das Modell VOLVO FH in einer neuen FH Aero Version mit vier verschiedenen Optionen für Antriebsstränge vorgestellt, darunter Elektro-Motoren und solche, die mit erneuerbaren Kraftstoffen betrieben werden. Dank der verbesserten Aerodynamik und neuer Technologien bietet diese Modellreihe eine bis zu 5 %* effizientere Nutzung des Kraftstoffs im Vergleich zum regulären VOLVO FH-Modell.

*Der tatsächliche Kraftstoffverbrauch wird durch viele Faktoren beeinflusst, unter anderen die Fahrgeschwindigkeit, die Nutzung des Tempomats, die Eigenschaften und Beladung des Fahrzeugs, die Topografie der Strecke, die Fahrpraxis des Fahrers, den Wartungszustand und die Wetterbedingungen.

Einen Kommentar schreiben
Was ist die Summe aus 1 und 9?