Der überarbeitete 3.5-Tonnen-Sattelschlepper 519 CDI von Mercedes-Benz. Entwickelt und geprüft in der Schweiz, für spezifisch schweizerische Bedürfnisse und Anforderungen. Neben zahlreichen technischen Verbesserungen glänzt die Neuauflage des hochwertigen Nutzfahrzeugs mit einem neuen Motor: dem Biturbomotor OM 654 aus dem Haus mit dem Stern.

Teile diesen Artikel :

«Der Wunsch nach einer kraftvollen Zugmaschine, die mit einem B-Führerschein gefahren werden darf, ist eine Schweizer Besonderheit», sagt Tycho Hegele, Head of PR, Marketing & Product Management bei Mercedes-Benz Vans Schweiz. «Wir freuen uns, dem Schweizer Markt ein Fahrzeug anbieten zu können, das genau dafür gebaut wurde: Den neuen 519 CDI auf Basis des Mercedes-Benz Sprinter.»

Sprinter 519 CDI : Entwickelt, gebaut und geprüft für den Schweizer Markt

Die ordentliche Schweizer Typengenehmigung sowie die strenge DTC-Prüfung für die 3.5-Tonnen-Zugmaschine – inklusive aller Bestätigungen –, garantieren ein Fahrzeug, das zu 100% auf die Schweizer Bedürfnisse und Gegebenheiten zugeschnitten ist. In Massen und Gewicht entspricht der neue Mercedes-Benz Sprinter 519 CDI mit einem zulässigen maximalen Gesamtzuggewicht von bis zu 8750 kg weitgehend dem bewährten Vorgänger.

Neuer Mercedes-Benz Motor und zahlreiche Verbesserungen

Neu glänzt die beliebte Zugmaschine mit einem Mercedes-Benz Biturbomotor OM 654 (190 PS und 450N) und zahlreichen weiteren Verbesserungen. Dazu gehören der von Larag Wil konstruierte Aufbau mit durchgehender Druckluftbremse, die aktuellsten Mercedes-Benz Assistenz- und Sicherheitssysteme – und vieles mehr.

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 7 und 5.