Zwei Modelle in der Reihe der Elektro-Lkw MAN eTruck: der MAN eTGX für den Regional- und Fernverkehr und der MAN eTGS für den städtischen Verteilerverkehr und den Baustellenbereich.

 

Teile diesen Artikel :

MAN Truck & Bus hat den Verkauf des ersten schweren Elektro-Lkw seiner Unternehmensgeschichte gestartet und damit einen weiteren Meilenstein zur Dekarbonisierung des Güterverkehrs gesetzt. 600 Bestellanfragen liegen bereits vor. Erste 200 Exemplare sollen schon 2024 zu ausgewählten Kunden rollen, bevor ab 2025 mit hochlaufenden Bestellungen die Fertigung im MAN Werk München in grösseren Stückzahlen anläuft.

Mit dem eMobility Center hatte MAN vor rund zwei Jahren im Werk München den Grundstein für die Entwicklung der neuen Grossserien-Elektro-Lkw MAN eTGX und MAN eTGS gelegt und hohe Investitionen in die Vorbereitung der Mischproduktion von Diesel- und Elektro-Lkw getätigt. 50 Prototypen wurden seitdem gebaut, rund 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Produktion und Vertrieb für den Umstieg auf die Elektromobilität geschult. Am MAN-Standort Nürnberg investiert MAN rund 100 Mio € in den Aufbau der Batterieproduktion.

«Um das 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, müssen wir als Nutzfahrzeugbranche unseren Teil dazu beitragen und die CO2-Emissionen nachhaltig senken. Elektro-Lkw sind der Schlüssel dazu. Als Nutzfahrzeug-Hersteller haben wir uns für diese epochale Transformation in den letzten Jahren neu aufgestellt, robust und zukunftsfähig gemacht, um die hohen Investitionen in die neue Technologie stemmen zu können. Mit dem Verkauf unserer neuen eTrucks starten wir jetzt in ein neues Zeitalter des klimaneutralen Transports. Schon 2030 soll jeder zweite in Europa zugelassene MAN-Lkw elektrisch sein. Damit wir dieses Ziel erreichen, ist aber eine flächendeckende Ladeinfrastruktur zwingend Voraussetzung. Es bedarf daher eines deutlich beschleunigten Ausbaus auf mindestens 4.000 Megawattladepunkte in Deutschland und 50.000 Hochleistungs- und Megawattladepunkte in Europa im Jahr 2030», so Friedrich Baumann, Vorstand Sales und Customer Solutions bei MAN Truck & Bus.

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 5 und 5.